Pollmeier Stammwerk Creuzburg

Die Zentrale, das Furnierschichtholzwerk und das Stammwerk der Pollmeier Sägewerke liegen vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Creuzburg in Thüringen auf einem 45 ha großen Firmengelände.

Pollmeier beschäftigt in Creuzburg rund 430 Mitarbeiter. Neben dem Sägewerk mit einer Einschnittkapazität von 325.000 fm pro Jahr und dem Furnierschichtholzwerk gibt es ein Nasslager, 900 m lang und 100 m breit, das Platz für 160.000 Festmeter Buche bietet. Die Verwaltung und das Creuzburger Vertriebsbüro befinden sich in einem modernen Bürogebäude. Gleich nebenan liegen ein Gästehaus für Besucher und ein 3 ha großer firmeneigener Park. Der Park wurde von dem belgischen Landschaftsarchitekten Peter Wirtz gestaltet und ist bei Mitarbeitern sowie Anwohnern gleichermaßen beliebt.

Das Buchenrundholz zur Versorgung der Creuzburger Werke bezieht Pollmeier zu über 85 % aus den angrenzenden Wäldern der Region, aus einem Umkreis von 150 km.

Die Pollmeier Buche-Sägewerke

In Creuzburg und Aschaffenburg betreibt Pollmeier die leistungsfähigsten Laubholzsägewerke Europas. An allen Standorten arbeiten wir äußerst effizient mit modernster Technik. Als erster Produzent von Laubschnittholz haben wir zukunftsweisende Ideen, die in der Automobilindustrie bereits erfolgreich praktiziert werden, in unseren Sägewerken umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine standardisierte und vollautomatisierte Massenproduktion auf höchstem Qualitätsniveau.

Pollmeier Creuzburg

Pferdsdorfer Weg 6

99831 Creuzburg

Deutschland

info@pollmeier.com

Tel: +49 (0) 36926-945 101