Über BauBuche

BauBuche ist ein Furnierschichtholz aus regionalem Buchenholz, das von Pollmeier in einem hochtechnologisierten und wirtschaftlichen Verfahren hergestellt wird. Dabei werden 3mm starke Schälfurniere faserparallel bzw. kreuzweise verleimt und zu Träger, Platten, Paneel und Fußboden weiterverarbeitet.

Dank ihrer außergewöhnlich hohen Festigkeit ermöglicht BauBuche wesentlich schlankere Bauteile als Nadelholzwerkstoffe. Die hohe Oberflächengüte prädestiniert Konstruktionen aus BauBuche für den Sichtbereich. Und die wirtschaftliche Fertigungstechnologie ermöglicht es, dass Konstruktionen aus BauBuche auf dem gleichen Preisniveau liegen wie herkömmliche Nadelholzkonstruktionen.

Über BauBuche:

  • Vielseitig einsetzbar
  • Hohe Tragfähigkeit bei schlanken Dimensionen
  • Geeignet für große Spannweiten
  • Außergewöhnliche Oberflächengüte
  • Regionaler Rohstoff
  • Pollmeier BauBuche Produkt Übersicht
  • Visualisierung eines Büros - BauBuche wurde für den konstruktiven Holzbau, den Innenausbau und als Fußboden verwendet
  • Fachwerk aus BauBuche
Pollmeier BauBuche Produkt Übersicht
Visualisierung eines Büros - BauBuche wurde für den konstruktiven Holzbau, den Innenausbau und als Fußboden verwendet
Fachwerk aus BauBuche
  • BauBuche Vorteile im Detail

    • BauBuche ist vielseitig einsetzbar im konstruktiven Holzbau, im Innenausbau, in der Möbelherstellung und als Bodenbelag
    • BauBuche verkleinert durch seine Tragfähigkeit Dimensionen und Querschnitte im Holzbau – das erzeugt mehr Raum und geringeren Materialverbrauch
    • BauBuche ist geeignet für große Spannweiten
    • BauBuche ermöglicht einen vielfältigen Einsatz – vom kleinsten Bauteil bis zu 18 Meter langen Platten und Trägern
    • BauBuche erneuert die Möglichkeiten von Furnierschichtholz mit hochwertiger Ästhetik und unerreicht hoher Festigkeit
    • BauBuche überrascht durch das präzise 3,0 mm-Furnierlagenbild und seine außergewöhnliche Oberflächengüte
    • BauBuche ist so einfach zu verarbeiten wie Buchenmassivholz und ist prädestiniert für den Sichtbereich
    • BauBuche spart dank ihrer hohen Dichte und Homogenität Verbindungsmittel und somit Kosten
    • BauBuche misst sich im Preis durch effiziente Fertigung und sparsamen Materialeinsatz
    • BauBuche verwertet regionalen Rohstoff aus nachhaltiger Waldwirtschaft, zertifiziert nach PEFC
    • BauBuche nützt der Umwelt und dem Menschen bereits bei ihrer Entstehung im Wald, weil sie Sauerstoff produziert und CO2 bindet
    • BauBuche bewahrt durch präzise Verarbeitungstechnologie die Morphologie und Leistungskraft des gewachsenen Holzes
  • Warum BauBuche?

    Buchenholz ist in Mitteleuropa reichlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft verfügbar und besitzt hervorragende technische Eigenschaften, zum Beispiel eine deutlich höhere Tragfähigkeit als Nadelholz. Daher war es naheliegend, diesen Rohstoff endlich auch im konstruktiven Holzbau zu nutzen.

    Die klassische Aufbereitung von Buche zum Baustoff, z.B. als Brettschichtholz, erwies sich aufgrund des aufwendigeren Einschnitts und der längeren Holztrocknung als zu teuer. Die Herstellung der BauBuche ist wirtschaftlicher, so dass Konstruktionen aus BauBuche auf dem gleichen Preisniveau liegen, wie Konstruktionen aus herkömmlichen Nadelholzprodukten.


    Besonders die Herstellung von Furnierschichtholz gewährleistet eine gute Rohstoffausnutzung und lässt sich mit heutiger Technik hoch automatisiert herstellen.
    Von anderen Furnierschichtholz-Produkten unterscheidet sich BauBuche in erster Linie durch die Holzart. Durch die Verwendung von Buchenholz ergeben sich deutlich höhere Festigkeitswerte als bei allen anderen Furnierschichtholzprodukten, eine deutlich höhere Oberflächengüte sowie die edlere Laubholzoptik. Im Gegensatz zum Sperrholz ist BauBuche ganz für den konstruktiven Einsatz konzipiert. Deshalb werden die Furniere vorwiegend faserparallel ausgerichtet, so dass sich eine Haupttragrichtung ergibt. Auch Furnierschichtholz mit ca. 20% Querlagen zur Gewährleistung einer höheren Stabilität in Querrichtung wird hergestellt. Ein weiterer Unterschied zum Sperrholz ist, dass Furnierschichtholz in deutlich größeren Abmessungen angeboten wird.


    Derzeit ist Pollmeier weltweit der einzige Hersteller von Buchenfurnierschichtholz. Das Buchenrundholz stammt ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und wird zu einem Großteil aus einem Umkreis von 150km um das Werk bezogen. Die Furniere werden auf einer eigenen Schälanlage in Creuzburg hergestellt.
     

  • BauBuche Information

    Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Ralf PollmeierDer Baustoff Holz erlebt in jüngster Zeit eine verdiente Renaissance. 
    Seine Vielseitigkeit als Werkstoff ist schon lange bekannt – seine Bedeutung als erneuerbare Ressource wurde erst in den letzten Jahren wieder entdeckt.

    Im konstruktiven Holzbau wurde bislang fast ausschließlich Nadelholz eingesetzt. 
    Die Aufbereitung von Laubhölzern als Werkstoff war zu aufwendig und zu kostspielig. Wir von Pollmeier werden das ändern. Mit wissenschaftlicher Unterstützung konnten wir eine völlig neue Verfahrenstechnologie entwickeln, die uns erlaubt hochwertiges Furnierschichtholz für tragende Anwendungen aus Buche wirtschaftlich herzustellen. Wir nennen es BauBuche und verarbeiten dafür ausschließlich Rohstoffe aus regionalen und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

    Der Baum wird hierfür in einer der modernsten Produktionsstätten Europas rotierend geschält und beinahe ohne Material- und Werteverlust zum Hightech-Werkstoff verwandelt. Dies geschieht in einer Fertigungslinie: auf der einen Seite kommt ein ganzer Baumstamm hinein, auf der anderen BauBuche heraus. BauBuche umfasst Platten und Träger für den konstruktiven Holzbau sowie Paneele für den Möbel- und Innenausbau.

    Dank ihrer außergewöhnlich hohen Festigkeit ermöglicht BauBuche wesentlich schlankere Dimensionen als Nadelholzwerkstoffe. Die hohe Oberflächengüte prädestiniert Konstruktionen aus BauBuche für den Sichtbereich. Und die wirtschaftliche Fertigungstechnologie ermöglicht es, dass Konstruktionen aus BauBuche auf dem gleichen Preisniveau liegen wie herkömmliche Nadelholzkonstruktionen.

    BauBuche steht für Nachhaltigkeit, Innovation, Ästhetik und Wirtschaftlichkeit.


    Ralf Pollmeier

  • Videos

  • Vergleich mit anderen Materialien

    Biegefestigkeiten, Dichte und Elastizitätsmodul von BauBuche Furnierschichtholz im Vergleich zu anderen Materialien.

    charakteristische

    Biegefestigkeit

    charakteristische

    Rohdichte

    Elastizitäts-

    Modul

     
    N/mm2 kg/m3 N/mm2  
    70 730 16.800 BauBuche
    48 480 13.800

    Furnierschicht-

    holz aus Fichte

    24 470 11.600

    Brettschichtholz

    aus Fichte (GL24h)

    120 2.700 70.000 Aluminium
    235 7.850 210.000 Baustahl (S235)

     

  • Ausschreibungstexte

    Platte BauBuche S
    Furnierschichtholz aus Buche mit ausschließlich längslaufenden Furnieren, Flächen geschliffen mit Körnung 80, Oberseite in Sichtqualität, Unterseite in Nichtsichtqualität, Sägeschnitt an der Kante, phenolharzverleimt mit einseitig heller Schäftungsfuge, Stärkentoleranz +/- 1mm, gemäß Leistungserklärung des Herstellers.

    Stärke:  mm
    Breite:  mm
    Länge:  mm
    Anzahl:  Stück

     

    Platte BauBuche Q
    Furnierschichtholz aus Buche mit ca. 15% querlaufenden Furnieren, Flächen geschliffen mit Körnung 80, Oberseite in Sichtqualität, Unterseite in Nichtsichtqualität, Sägeschnitt an der Kante, phenolharzverleimt mit einseitig heller Schäftungsfuge, Stärkentoleranz +/- 1mm, gemäß Leistungserklärung des Herstellers.

    Stärke:  mm
    Breite:  mm
    Länge:  mm
    Anzahl:  Stück

     

    Träger BauBuche S
    Furnierschichtholz aus Buche mit ausschließlich längslaufenden Furnieren, Flächen geschliffen mit Körnung 80, dreiseitig in Sichtqualität, einseitig in Nichtsichtqualität, Kanten feiner Sägeschnitt und gefast, phenolharzverleimt mit einseitig heller Schäftungsfuge, Stärkentoleranz +/- 1mm, gemäß Leistungserklärung des Herstellers.

    Stärke:  mm
    Breite:  mm
    Länge:  mm
    Anzahl:  Stück

     

    Träger BauBuche GL70
    Brettschichtholz aus phenolharzverleimtem Buchen-Furnierschichtholz mit ausschließlich längslaufenden Furnieren, Flächen und Kanten geschliffen mit Körnung 80, Kanten gefast, mit zweiseitig heller Schäftungsfuge,  gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Nr. Z-9.1-837.

    Stärke:   mm
    Breite:   mm
    Länge:   mm
    Überhöhung :  mm
    Anzahl:   Stück

     

    BauBuche Paneel
    Platte aus phenolharzverleimtem Buchen-Furnierschichtholz mit stehenden Furnieren, Flächen in Linienoptik mit dunklen Fugen; natürliche Fehlstellen mit Füllmasse gespachtelt, Flächen geschliffen mit Körnung 80, Kanten gefast.

    Stärke:   mm
    Breite:   mm
    Länge:   mm
    Anzahl:   Stück

  • BauBuche Referenzen

  • Ansprechpartner

    Ansprechpartner für Architekten, Bauingenieure, Holzbauer und gewerbliche Bauherren

    Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG Sales Office München

    +49 (0) 89 6933925-0
    baubuche@pollmeier.com

    Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG Sales Office München

    Ansprechpartner für Handel:

    Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG

    +49 - 36926 945-0
    info@pollmeier.com

    Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG