Platte BauBuche

Platte / Träger BauBuche S

BauBuche S wird vorwiegend zur Ausbildung stabförmiger Bauteile eingesetzt. Dazu werden die Platten in Längsrichtung aufgetrennt, um Träger mit »kleinen« Querschnitten bis zu 60 mm Breite zu gewinnen. BauBuche S wird vornehmlich für nichtsichtbare Anwendungen empfohlen. 

Platte BauBuche Q (Liefertermin auf Anfrage)

BauBuche Q ist mit circa 15 % Querlagen erhältlich und wird für flächige Tragelemente, wie zum Beispiel lastabtragende Wandscheiben und als Komponente von zusammengesetzten Bauteilen, wie Hohlkastenträger oder Rippenplatten, eingesetzt. Dank der Querlagen haben auch große Formate eine hohe Verzugsstabilität. BauBuche Q wird vornehmlich für nichtsichtbare Anwendungen empfohlen. 

► Weitere Informationen zur Plattenqualität

Dafür sind BauBuche Platten geeignet:

  • BauBuche S: Stabförmige Bauteile
  • BauBuche Q: Stabförmige und flächige Tragelemente
  • Längen bis 18 m
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Pollmeier BauBuche Platte S mit faserparallelen Funierlagen und Platte Q mit Querlagen
  • Pollmeier Visualisierung Turnhalle
Pollmeier BauBuche Platte S mit faserparallelen Funierlagen und Platte Q mit Querlagen
Pollmeier Visualisierung Turnhalle